Wofür wir leben

wofwirleb-jw-200x300
Unsere Forschung und Lehre

 

Wir forschen und lehren im Bereich der Evolution des Bewusstseins und tangieren damit das große Feld der Quantenphysik. Unsere Forschungen beschäftigten sich mit Materie, Bewegung und Bewusstsein. Wir wissen heute, dass unser Bewusstsein über die Quantenwelt vieles an Möglichkeiten verändert und eröffnet.

Die Antriebskraft unserer Arbeit waren von Beginn an unserer Arbeit seit den frühen 90er Jahren folgende Fragen:

  • Wie schaffen Menschen es in ihrem Alltag glücklich und zufrieden zu sein trotz alltäglicher Herausforderungen?
  • Wie regulieren Menschen trotz großer Anspannung sich selbst in außergewöhnlichen Situationen?
  • Wie kreiert ein Mensch seine Lebenskunst

Wir haben uns also in der do it Akademie diese Fragen gestellt und haben Antworten dafür gefunden, die eine Entwicklung durchmachten und noch weiter machen werden. Nur eine Kernantwort auf diese Fragen scheint überdauernde Gültigkeit zu haben. Sie lautet: Der Mensch reguliert und organisiert sich über die Kommunikation mit der Natur, die in Bewegung stattfindet – ob real gemacht oder nur imaginär vorgestellt – das ist dabei nicht wichtig.


Unsere Entdeckung

 

wofwirleb-Kreise-411x296

Wir haben entdeckt, dass unser Körper speziell unsere Muskulatur ihr Schwingungsverhalten (ihre dynamische interaktive Oszillation) verändert bei der Betrachtung unserer Welt in der wir leben. Mittlerweile können wir die Funktionsweise dieses Naturgesetzes auch schon differenzierter beschreiben und in Modellen darstellen. Wir glauben mit dieser Entdeckung ein simples Naturgesetz gelüftet zu haben, dass großartige Selbstregulationsprozesse des Menschen in Gang bringen, bis hin zur Erfüllung eines glücklich erfüllten Lebens. Das verstehen wir unter Lebenskunst.

 


Unser Interesse

Uns interessiert die Muskulatur, jenseits von der sportwissenschaftlichen Betrachtung als Antriebstrang. Wir betrachten die Muskulatur als integralen Bestandteil des Körpers und interessieren uns vor allen Dingen, welchen Beitrag unsere Muskulatur zu dem lebensintelligenten Verhalten von Menschen beiträgt. Die Muskulatur scheint für den Menschen ein Medium zu sein, das in der Lage ist, alle bedeutsamen Informationen aus der Natur aufzunehmen. Der Mensch im Lebensglück, der fähig ist seine Gesundheit selbst zu entwickeln, steht bei uns im Mittelpunkt des Interesses.


Wir sind anderer Meinung

Wir sind anderer Meinung als die medizinisch sportwissenschaftliche Fraktion, die glaubt, dass Muskulatur ausschließlich trainiert werden muss, damit sie gut funktioniert. Wir glauben, dass die Muskulatur zum Fühlen und Bewegen in der Natur da ist.

Wir sind anderer Meinung als die medizinisch psychologische Fraktion, die glaubt, das Gehirn sei zum Denken da. Wir glauben, die Muskulatur ist zum Denken da, das Gedachte wird nur an das Gehirn weitergeleitet zum Bewerten und Archivieren.


Was uns am Herzen liegt

Was uns am Herzen liegt, ist die Realität dieses Naturphänomens, der dynamisch oszillierenden interaktiven Transzendenz mit Forschern interdisziplinär zu ergründen und zu verbreiten.


Unsere Entwicklungen

Unsere Entwicklungen haben einen langen Weg von der Beobachtung in den 80er Jahren über ein Aha-Erlebnis Anfang der 90er Jahre mit einem Kunden über die vielfache Bestätigung meiner Hypothesen in den folgenden 20 Jahren mit bisher mehr als 10.000 Menschen in der praktischen Umsetzung gehabt.

Wir haben sehr hohe Investitionen getätigt seit der Gründung der do it Akademie 1998, haben den Lehrstoff unserer Ausbildungen konzipiert, konkrete Patente angemeldet, Menschen ausgebildet und unser Wissen auf Messen und Kongressen auf dem Gesundheits- und Wellnessmarkt verbreitet.


Unsere Vision

Unsere Vision ist es, das Wissen um diese Entdeckung dieses Naturphänomens fachsprachlich zu prägen unter „dynamisch oszillierende interaktive Transzendenz“ und „Quantenmotorik“. Unter der populistischen Formulierung „BodySense®“ wollen wir, dass dieses Naturphänomen jeder kennenlernen und genießen kann.

Dabei ist uns bewusst, Wissenstradierung alleine genügt nicht. Wissen wird erst wertvoll, wenn man etwas damit macht bzw. machen kann also setzen wir uns ein, dieses fantastische Naturphänomen und die damit verbunden Möglichkeiten der Selbstregulation praktisch erlebbar zu machen – und dies für jeden Menschen, unabhängig von seinen Lebensumständen.


Eine Umsetzung von BodySense® für jedermann ist bisher jetzt schon möglich

  • in BodySense® Workshops und Seminaren – praktisch und theoretisch
  • über unser 5 Elemente Kartenset in Pocketgröße
  • über multisensorische Clips für Therapie und Behandlung
  • im multiaktorischem Training für Trainer, Therapeuten und Gerätehersteller
  • als Raum in Raum Installation: eine außergewöhnliche architektonische Meisterleistung der Innenarchitektin Sabine Keggenhoff in Kooperation mit dem Lizenzpartner Gym80 international, die mit unserem patentierten Raumkonzept Hotels, Thermen, Fitnesstudios, Firmen, Rehazentren, Sportkliniken, Retired Villages, usw. ausstatten können.
  • Zwischen der kleinsten Einheit der Printmedien und der High End Lösung des Raumkonzeptes wird es in der Zukunft weitere Produktentwicklungen geben, die der ganzheitlichen Gesundheit dienen und von allen Privatleuten und öffentlichen und/oder privaten Einrichtungen erworben und genutzt werden können

Kommentare sind geschlossen